Mini-Roboter schwimmt mit Herzzellen als Antrieb

US-Ingenieuren ist die Konstruktion eines winzigen Bio-Roboters gelungen. Die Forscher haben einen Kunststoff-Kopf mit einer Geißel bestückt. Mit Hilfe von Herzmuskelzellen kann er sich ähnlich wie ein Spermium fortbewegen. Mini-Roboter schwimmt mit Herzzellen als Antrieb