Japan plant Roboter-Revolution

Die Wirtschaft in Japan lahmt – nun sollen’s die Roboter richten. Die Regierung in Tokio will immer mehr Blechkameraden für einfache Arbeiten in Restaurants, Haushalten und Pflegeheimen einsetzen. Roboter sollen so die Wirtschaft ankurbeln. Japan plant Roboter-Revolution

Pepper soll den US-Markt erobern

Ein Roboter, der Emotionen lesen kann – so bewirbt Softbank seinen Haushaltsroboter Pepper. Die japanische Firma will den Alltagshelfer bald auch in den USA verkaufen. Branchenkenner sind skeptisch. Pepper soll den US-Markt erobern

Hütehund-Roboter könnte Menschen aus Panik retten

Wie gelingt es Hütehunden, Schafsherden zusammenzuhalten? Forscher haben eine einfache Formel entdeckt. Sie könnte helfen, Ölteppiche zu beseitigen, Drohnen zu steuern – und Menschen zu retten. Hütehund-Roboter könnte Menschen aus Panik retten

Hitchbot dreht noch eine Ehrenrunde

Hitchbot hat es geschafft: Am Sonntag ist der trampende Roboter an der Endstation seiner Reise quer durch Kanada angekommen. Gefeiert wird aber erst am Donnerstag. Hitchbot dreht noch eine Ehrenrunde

Tanzende Schwarmintelligenz

Forscher haben den bisher größten Roboterschwarm der Welt erschaffen: Tausend kleine Roboter formen sich aus jeder Ausgangsposition zu neuen Gebilden. Tanzt ein Bot aus der Reihe, gibt es Ärger vom Nachbarn. Tanzende Schwarmintelligenz

Origami-Roboter faltet sich selbst

Transformer gibt es jetzt tatsächlich – wenn auch kleiner als im Actionfilm: Forscher haben einen Roboter entwickelt, der sich selbst auffaltet und davonkrabbelt. Vorbild war eine alte Origami-Technik. Origami-Roboter faltet sich selbst

Hitchbot hat schon mehr als 2500 Kilometer hinter sich

Der Hitchbot kommt gut voran: Der Roboter, der Kanada ganz alleine als Anhalter durchqueren soll, ist nach zehn Tagen in Ontario angekommen. Auf Twitter, Facebook und Instagram dokumentiert er seine Reise. Hitchbot hat schon mehr als 2500 Kilometer hinter sich

Dieser Roboter reist ab Sonntag durch Kanada

Würden Sie diesen Roboter in Ihrem Auto mitnehmen? Der sogenannte Hitchbot soll es schaffen, selbstständig quer durch Kanada zu trampen. Sonntag geht sein Trip los. Dieser Roboter reist ab Sonntag durch Kanada

Helfer am Stock

US-Forscher machen Roboter geländegängig. Sie sind furchtlos, stark und ausdauernd – humanoide Roboter könnten als stählerne Retter an Orte entsandt werden, die für Menschen zu gefährlich sind: nuklear verseuchte Zonen, Höhlen oder von Erdbeben zer… Helfer am Stock

Ein Wohnzimmer-Roboter für 500 Dollar

Er kann Fotos machen und erkennt, wer ihn anspricht: Der 500 Dollar teure Roboter Jibo soll nicht nur Firmen, sondern auch Privatnutzer überzeugen. Die Finanzierung des Projekts ist gesichert, Weihnachten 2015 soll das Gerät fertig sein. Ein Wohnzimmer-Roboter für 500 Dollar